Station de lavage

Station de lavage

Vincent Logistics hat bereits vor vielen Jahren eine globale Strategie für eine nachhaltige Entwicklung und die rationelle Nutzung natürlicher Ressourcen umgesetzt.
 
Sowohl aus ökologischen als auch aus wirtschaftlichen Gründen hat Verschwendung bei Vincent Logistics keinen Platz!

Station de lavage
Auf Grundlage dieser Feststellung haben wir eine Reihe von Verfahren und Ausrüstungen installiert, die dazu beitragen, den Wasserverbrauch in Bezug auf unsere Transport- und Logistikaktivitäten so weit wie möglich zu reduzieren.

Für ein Unternehmen wie das unsere ist die regelmäßige Reinigung unserer LKW- und Anhängerflotte eine Notwendigkeit und trägt zu unserem guten Ruf bei unseren Kunden bei. Dennoch ist mit der Pflege unserer LKWs auch ein sehr hoher Wasserverbrauch verbunden, der ohne Gegenmaßnahmen, nicht ohne Auswirkungen auf die Umwelt bleiben würde!
 
Im Jahre 2000 hat Vincent Logistics entschlossen, in den Betrieb einer eigenen LKW-Waschanlage zu investieren. Diese moderne Anlage ist mit einem leistungsstarken Hochdrucklanzensystem ausgestattet, das eine einwandfreie Reinigung bei minimalem Verbrauch gewährleistet.

Darüber hinaus verfügt die Station zwecks Wiederverwendung des Waschwassers über modernste Anlagen zur Rückgewinnung, Aufbereitung und Filtration. Etwa 80% des verbrauchten Wassers wird gereinigt und zur späteren Verwendung wieder in den Kreislauf eingeleitet.

In dem Bemühen um Koherenz und Effizienz, hat sich Vincent Logistics auch dafür entschieden, so viel Regenwasser wie möglich von den Dächern dieser Gebäude zu gewinnen und in einem Wassertank mit einer Kapazität von 600.000 Liter zu lagern. Die Waschanlage wird direkt von diesem Tank gespeist, und verbraucht daher, außer bei längerer Trockenheit, kein Leitungswasser!